Am 24. September: Wer ist wählbar? Wir empfehlen…

89% der Wähler würden eine Partei, die Renten kürzen will, nicht wählen (so eine Emnid-Umfrage aus dem Februar 2015). Wir vom Seniorenaufstand haben zusammen mit anderen das Internet-Portal „rentenpolitikwatch.de“ gestartet um den Wahlbürgerinnen und Wahlbürgern eine Orientierung zu geben: Wer kürzte die Renten und will es noch weiterhin tun – …

18.718 Erklärungen zum Dortmunder SPD-Parteitag übergeben

Mit Delegationen aus den IG Metall Seniorenarbeitskreisen Schleswig-Holsteins, Dortmund und Bochum verteilten wir am 25. Juni den Appell an die Delegierten und Gäste des SPD Wahlparteitags vor der Westfalenhalle in Dortmund. Während der Parteitag lief führten wir eine kleine Kundgebung durch, auf der wir stellvertretend für die Politiker aller Bundestagsparteien …

Erwerbsminderungsrente und Versicherungsfremde Leistungen

Wir haben in den letzten Tagen Beiträge erhalten, die wir den Lesern von seniorenaufstand.de hiermit zugänglich machen wollen:  Prof. Dr. Klaus-Dieter Kolenda, Autor des Themenbeitrags “Erwerbsminderungsrente“, hat in der Fachzeitschrift “internistische Praxis” einen sehr lesenswerten Beitrag “Erwerbsminderungsrenten” geschrieben. Er beschäftigt sich mit dem Thema aus der Sicht seiner Erfahrungen aus …

“Hallo SPD – es ist eine Minute vor zwölf!” Kundgebung am 25. Juni 17 in Dortmund

Appell vom „Seniorenaufstand“ gewerkschaftlicher Seniorenarbeitskreise: Hallo SPD – es ist eine Minute vor zwölf! Reißt das Ruder endlich herum! In der Rentenpolitik zum Beispiel. Ihr wart führend beteiligt an der Demontage der gesetzlichen, umlagefinanzierten Rente. Ihr habt die Privatisierung der Rentenversicherung gefördert und durch zahlreiche Gesetzesänderungen die Voraussetzungen geschaffen, dass …

Sinkendes Rentenniveau – die ganze Wahrheit nach Steuerabzug

Sinkendes Rentenniveau – die ganze Wahrheit nach Steuerabzug Die zunehmende nachgelagert Besteuerung wird das Nettorentenniveau um weitere 9% absenken. Bekannt ist: das Rentenniveau (netto vor Steuerabzug) sinkt. Von 2000 bis 2015 ist es von 53% auf 47,6% gedrückt worden. Es wird bei unveränderten Gesetzen im Jahr 2030 auf ca. 44% …

Politischer Renten-Aschermittwoch in Fellbach

Ein Bericht von Bernhard Eicher, Initiative gegen Altersarmut (IgA) Der politische Aschermittwoch, der Baden-Württembergischen CDU, am 01.03.2017 in Fellbach bei Stuttgart war für die Initiative gegen Altersarmut IgA der Auftakt um im Bundestagswahljahr 2017 die Parteien kritisch zu begleiten. Hauptredner der Veranstaltung waren der BW Innenminister Thomas Strobel und der …

Veranstaltung in Emden – hilft nur noch der Gang auf die Straße?

Ein Bericht von Antje Poelmann (Verdi) und Friedrich Albers (IG Metall) Veranstaltung der IG-Metall Emden zum Thema Zukunft der gesetzlichen Rente am 23.02.17 in der VHS Emden. Für einen Strategiewechsel in der Rentenpolitik Stärkung der gesetzlichen Rente – Paritätische Finanzierung – Erwerbstätigenversicherung Podiumsdiskussion mit: Johann Saathoff (SPD, MdB), Markus Paschke …

Bitte bedienen: Info-Faltblätter und Info-Pyramide

Wer in der Rentenpolitik etwas verändern will, muss dicke Bretter bohren. Gegen Fehlinformationen und Vorurteile braucht man gute und verständliche Argumente, die andere überzeugen. Wir wollen da Hilfestellungen geben. Mit Informationsflyern und einer pfiffigen Informationspyramide, zum Nachbauen…Faltblatt: “Were Rentner quält, wird nicht gewählt!” Faltblat: “Wer unsere Zukunft zerbricht, den wählen …

In Sachen Rente steht es zwischen Österreich – Deutschland: 4:0

Der Vergleich zwischen den Altersversorgungssystem Deutschlands und Österreichs führt zu eindeutigen Ergebnissen. Sportlich ausgedrückt: Das Rentenniveau in Österreich ist deutlich höher (70 bis 100 %):            1:0 Das Rentensystem ist deutlich gerechter (ein System für alle):                 2:0 Das Rentensystem ist deutlich armutsfester (Mindestrente):                     3:0 Die Renten sind deutlich zukunftssicherer (reine …